Schlosspark Ballenstedt

Dank Friederike Caroline Juliane von Holstein-Sonderburg-Glücksburg, die den berühmten preußischen Landschaftsarchitekten Peter Joseph Lenné mit der Erweiterung des Lustgartens am Nordhang des Schlosses beauftragte, gehört zum Schloss Ballenstedt bis heute ein terrassierter Landschaftsgarten mit einer großen Wasserachse – der Schlosspark. Zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert lädt er die Ballenstedter und auch viele Gäste Ballenstedts zu ausgedehnten Spaziergängen ein. Ein besonders schönes Bild ergibt sich wenn alle Fontänen der großen Wasserachse kräftig sprühen. Neben endlosen Wegen gibt es auch eine große Wiese für Picknicks die in den warmen Monaten des Jahres ausgiebig genutzt wird.

Sogar große Tiere haben wir, so zum Beispiel einen Löwen und einen Lindwurm, und auf den  kleinen und großen Teichen des Parks kann man diverses Wassergeflügel beobachten. 😉

Die malerische Umgebung bietet sich natürlich auch für Veranstaltungen an und so kann man übers Jahr mehrere große und kleine Feste im Park besuchen. Wann wieder etwas los ist erfahrt ihr wie immer bei der Tourist – Information Ballenstedt oder auch hier bei uns. Auch vom Park haben wir natürlich was zum Gucken für euch.

Schreibe einen Kommentar